Das "ISE" ist eine intensivpädagogische Einrichtung der Jugendhilfe für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren, die auf Grund ihrer spezifischen Auffälligkeiten eine besonders individuelle Form der Heimerziehung nach § 34 KJHG, i.V.m. § 35 und 35a KJHG in Erziehungsstellen im In- und europäischen Ausland benötigen.

Zum Aufbau weiterer ISE- und Erziehungsstellen suchen wir im Raum Schwäbisch Hall / Aalen / Heidenheim
Dipl. Sozialpädagogen oder Erzieher für Erziehungsstellen
die bereit sind, ein bis zwei, zum Teil entwicklungs- und bindungsgestörte Kinder oder Jugendliche im eigenen Haushalt aufzunehmen und zu betreuen.
Die Projektstelle kann aus einem Familiensystem (mit oder ohne eigene Kinder) oder auch aus einer Einzelperson bestehen. Voraussetzungen sind eine mehrjährige Erfahrung im Bereich der Jugendhilfe und dass mindestens eine Person des aufnehmenden Systems eine Fachkraft (Erzieher/In, Sozialpädagoge/-pädagogin oder Sozialarbeiter/in) ist.
Handlungsfelder, die eine aktive und eigenständige Integration ermöglichen können (z.B. Bauernhof, Tierhaltung, Werkstattbereich etc.) werden bevorzugt.

Wenn Sie Ideen für Betreuungsangebote haben, die Sie bisher nicht umsetzen konnten, rufen Sie uns an. Wir sind gerne bereit, auch ungewöhnliche Wege (mit) zu gehen, wenn diese Wege Kindern und Jugendlichen in ihren speziellen Situationen unterstützen.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Fotomaterial (damit wir uns Vorstellungen von Ihnen und Ihren häuslichen Bedingungen machen können), gerne auch per Email, an:

ISE - Priv. Institut für systemische Entwicklung und sozialpädagogische Diagnostik Stiftung gGmbH
Marianne Kümmerer
Crailsheimer Str. 13
74523 Schwäbisch Hall
Tel.: 0791 — 940 794 06
Email: mkuemmerer@ise-institut.de