Das Leitbild des "ISE"


Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht einen jungen Menschen der Maßnahme anzupassen, sondern die Maßnahme an den jungen Menschen. Daraus folgt, dass wir für das einzelne Kind bzw. den einzelnen Jugendlichen maßgeschneiderte Settings entwickeln, schnell und unbürokratisch Konzeptionen erarbeiten und bereitstellen. Als Grundlage dienen dabei die pädagogische Diagnostik und die Genogrammanalyse.

Wir schätzen unsere Jugendlichen mit all ihren Eigenheiten und Gegensätzlichkeiten. Auf dieser Grundlage bieten wir den Jugendlichen einen Schutzraum, in dem sie lernen können, ihre eigenen Ressourcen für eine sinnvolle Lebensgestaltung zu nutzen. Sie sollen in ihrem Leben einen Sinn erfahren. Wir konfrontieren die jungen Menschen mit klaren Grenzsetzungen und unterstützen sie dabei, die eigenen Grenzen positiv zu überwinden. Wir stellen uns konsequent auf ihre Seite und begleiten ihre Entwicklungsprozesse, gerade auch dann, wenn es schwierig wird.

Das "ISE" ist Mitglied im Verband privater Kinderheime e.V. (VPK).