Elternarbeit


Davon ausgehend, dass die pädagogische Arbeit bei der ISE systemisch ausgerichtet ist, betrachten wir die Eltern unserer Jugendlichen als Teil ihres Systems und die Arbeit mit ihnen als Teil unseres Auftrags. Die Eltern werden intensiv in die pädagogische Arbeit mit einbezogen, unabhängig davon, ob eine Rückkehr ins Elternhaus geplant und sinnvoll ist oder eine Verselbständigung des jungen Menschen erarbeitet werden muss. Unter Eltern verstehen wir jeweils die leiblichen Eltern, die für uns die primären Ansprechpartner sind. Elternarbeit kann u.a. regelmäßige Hausbesuche nicht nur bei Heimfahrten, Einbindung in den Entwicklungsprozess und in die Hilfeplanung auch über die Diagnostik- und Genogramm-Arbeit und Besuche der Eltern in unserer Einrichtung oder in den Projekten, einschließen.